Ihre Lösungen


Fördern Sie Ihre Mitarbeiter! Stärken Sie Ihre Unternehmenskultur! Formen Sie ein Team!

Folgenden Aufgaben sollten sich Unternehmen heute stellen:

  • Möglichkeiten zur Förderung der Potenziale der Mitarbeiter als Organisation und Erhöhung des Nutzen für das Unternehmen
  • Möglichkeiten und Anreize um auch künftig die besten Mitarbeiter anzuziehen
  • Mitarbeiterbindung – was kann ich tun?
  • Möglichkeiten meine Position als attraktiver Arbeitgeber zu stärken

 

Hierfür haben wir ein Angebotsspektrum, mit dem wir Sie ganzheitlich beraten und begleiten:

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens hängt maßgeblich von der Leistungsbereitschaft und Gesundheit der Mitarbeiter ab. Denn nicht Technik, Kapital und die Unternehmensgröße sind die wichtigsten Faktoren für die Wettbewerbsstärke, sondern das Wissen, das Engagement und die Motivation der Beschäftigten sind ausschlaggebend. Mit unserem BGM-Kernsystem analysieren wir Ihre Unternehmenskennzahlen und erarbeiten einen strukturierten BGM-Meilensteinplan mit konkreten Handlungshilfen/Arbeitsaufgaben.

Psychische Gefährdungsbeurteilung

Die Gefährdungsbeurteilung auch von psychischen Belastungen bei der Arbeit ist seit dem 25.09.2013 im Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) festgeschrieben. In Deutschland ist gesetzlich geregelt, dass jeder Arbeitgeber verpflichtet ist, eine psychische Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Wir helfen Ihnen dabei die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und das Haftungsrisiko zu minimieren. Mit der Durchführung einer PsychGB zeigen Sie aber auch echtes Interesse an der psychischen Belastung in Ihrem Unternehmen und stärken somit die Motivation und die Bindung der Mitarbeiter. Betriebliche Abläufe werden optimiert, Ausfallzeiten reduziert und die Mitarbeiterfluktuation gesenkt.



Betriebliche Gesundheitsförderung/ Firmenfitness

Die Prävention ist ein grundlegender Erfolgspfeiler des BGM. Aus vielfältigen Maßnahmen wird ein für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter passendes Konzept erstellt, um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter aktiv zu fördern. Für eine optimale Umsetzung der Präventionsmaßnahmen finden wir Lösungen, die optimal in den Unternehmensalltag integriert werden können.

 

Maßnahmenkatalog:

  • Gesundheitsdiagnostik (Herz-Messung, Körperzusammensetzung, etc.)
  • Rückengymnastik
  • „Back-Office“ - gesunder Rücken am Arbeitsplatz
  •  Flexx-das Rückgratkonzept - Beweglichkeitstraining
  • Business-Yoga
  • Entspannungstraining
  • Beckenbodengymnastik
  • My Mami Fit - Fitness für junge Mütter (mit Kind)
  • Myline Ernährungscoaching (online-basiert)
  • Impulsvorträge und Workshops
  • Firmenfitness: Qualitrain, Interfit, GymPass, Sportpark Elz

Alle Maßnahmen sind inhouse, extern und im Rahmen eines Gesundheitstages möglich.

Die meisten Maßnahmen werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

 

BGM-Gütesiegel

BGM-Gütesiegel „BFK Gesundes Unternehmen“ zeichnet Unternehmen für ihr vorbildliches Verhalten und ihren freiwilligen Beitrag für die Förderung der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter aus. Das Siegel wird von einem Zertifizierungsunternehmen verliehen und unterstützt Sie so in Ihrem Employer Branding.

 

Bestehende BGM-Systeme, Employer Branding Awards und BGM-Zertifizierungen sind oftmals sehr teuer und damit für viele Unternehmen schlichtweg nicht darstellbar. Trotzdem wollen Unternehmen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern und dies im Sinne eines Employer Branding-Konzepts auch werbewirksam nutzen. Die Auszeichnung BFK Gesundes Unternehmen ist für kleine und mittlere Unternehmen gedacht, die Themen wie z.B. Arbeitsschutz oder Psychische Gefährdungsbeurteilung nachweislich umsetzen sowie Maßnahmen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement und zur Gesundheitsförderung ihrer Mitarbeiter anbieten.

Sie haben bereits ein BGM System in Ihrem Unternehmen? Dann kommunizieren Sie es und tragen es nach außen! Wir helfen Ihnen gerne dabei.

 

<-- Musterzertifikat



Unser Beratungsprozess

Schnell. Lösungsorientiert. Nachhaltig.

Vom Konzept über die Beratung zu den Maßnahmen und Aktionen: Schritt für Schritt gehen wir mit Ihnen einzelne Punkte detailliert durch und schaffen so eine ganzheitliche Beratung auf Augenhöhe:

 

Beratung auf Basis von BGM-Softwareinstrumenten (Alchimedus-Methode):

  • Erste Zieldefinition
  • Analyse der wesentlichen unternehmensspezifischen BGM-Ansatzpunkte
  • Konkretisierung der Ziele des Unternehmens (Ziele messbar machen)
  • Definition konkreter Arbeitsaufgaben mit Verantwortlichkeiten
  • Individuelle Entwicklung des BGM-Konzepts mit strategischem Charakter
  • Professionelle und geförderte Maßnahmen und Umsetzungshilfen
  • Begleitung bei einer kontinuierlichen Weiterentwicklung

 

Integrierte Funktionen:

  • BGM-Qualitätsmanagement mit konkreten Vorlagen und Anleitungen
  • Automatische Erstellung eines Gesundheitsberichts
  • Interaktiver Leitfaden zur psychischen Gefährdungsbeurteilung
  • Archivierung und Versionierung aller BGM-Dokumente